Ausblick, Zukunft und Planungen

Cloud worldNach meiner Einsatzrückkehr entschied ich mich aus vielfältigen Gründen, meinen Antrag zur Übernahme in das Verhältnis eines Berufssoldaten zurückzuziehen. Das heißt aber nicht, dass ich die Bundeswehr nicht mehr mag, ganz im Gegenteil! Ich habe lediglich für mich festgestellt, dass diese nicht mein Arbeitgeber für die gesamte Zukunft sein soll. Meine Verbundenheit äußert sich unter anderem auch darin, dass ich mich selber bereit erklärt habe, als Reservist beordert zu werden.

Ich sehe meine Zukunft in einem anderen Bereich: Der Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Nur halt auf der zivilen Seite: Für mich sind sowohl In- als auch Auslandsverwendungen für das Auswärtige Amt, Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ), zivile Organisationen in Friedenseinsätzen oder auch internationale Organisationen wie NATO und UNO denkbar. Aber das wird die Zeit zeigen!