Vorträge

In der Vergangenheit habe ich verschiedene Vorträge gehalten, in denen ich meine Erfahrungen aus meinem letzten Auslandseinsatz in Verbindung meiner Kenntnisse um Afghanistan zu einer subjektiven Zukunftsbewertung des Landes am Hindukusch zusammengeführt habe.

Auf dieser Seite können Sie die durch mich gehaltenen und geplanten Vorträge nachlesen. Sollten Sie Interesse an Vorträgen haben, wenden Sie sich gerne an mich, ich bereite mich auch auf ein Thema vor, das Sie sich gezielt wünschen.

200 Tage

 

 

 

 

 

 

 

“200 Tage Kunduz”:

  • Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg. Gehalten als Co-Referent von Marcel Bohnert, 06.12.2012 (Bericht)

Beyond 2014

“Afghanistan Beyond 2014 – eine multidimensionale und subjektive Bewertung”:

  • Kommission “Europa, Außen- und Sicherheitspoltik” der Jungen Union Schleswig-Holsteins, August 2013
  • Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik – Sektion Appen-Uetersen, 23.10.2013 (Presseartikel)

Anforderungen

 

 

 

 

 

“Anforderungen an den Jungen Offizier im Auslandseinsatz”:

IK HSU

 

 

 

 

 

“Interkulturelle Kompetenz am Beispiel Afghanistan”:

  • Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg, 06.11.2014
  • Landsmannschaft Ghibellinia Tübingen, 20.02.2015
  • Vortrag im Rahmen des Seminar “Energie” des Kreisverbandes Celle des Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., 12.03.2015

Aktuelle Herausforderungen für die Außen- und Sicherheitspolitik der

 

 

 

 

 

“Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik – Stiefkind der EU?”:

  • Seminarleitung für Frischluft e.V., Landesverband Schleswig-Holstein, in Barmstedt, 17.01.2015

Ressourcen als Konfliktfaktor

 

 

 

 

 

“Ressourcen als Konfliktfaktor – Das Beispiel Wasser”:

  • Vortrag im Rahmen des Seminar “Energie” des Kreisverbandes Celle des Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., 11.03.2015

“Atomkraftwerk-Stresstests: Panikmache oder ernsthaftes Sicherheitsrisiko?”:

  • Vortrag im Rahmen des Seminar “Energie” des Kreisverbandes Celle des Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., 12.03.2015